Kinderwunsch-Therapie: Behandlung einer Gelbkörperschwäche

Behandlung einer Gelbkörperschwäche

Ein verkürzter Menstruationszyklus (= Polymenorrhoe mit Hinweis auf eine verkürzte Gelbkörperphase) oder ein „Spotting“ weisen oft darauf hin, dass der Gelbkörper (Corpus luteum) nicht in der Lage ist, eine ausreichende Menge an Progesteron zu bilden. Das Hormon Progesteron ist dafür verantwortlich, dass sich die Schleimhaut nach dem Eisprung in die sekretorische Phase übergeht (= Schleimhaut-Transformation).

Erst beim Vorliegen einer gut transformierter Schleimhaut kann sich der Embryo Continue reading „Kinderwunsch-Therapie: Behandlung einer Gelbkörperschwäche“

Ursachen für Unfruchtbarkeit bei der Frau

Ursachen für Fertilitätsstörungen bei der Frau

Das Alter

Das Alter der Frau ist eine der häufigsten Ursachen für Kinderlosigkeit. Und es ist einer der Hauptgründe, warum sich Paare einer Kinderwunschbehandlung unterziehen. Die günstigsten Lebensjahre für eine Frau, ein Baby zu gebären, liegen zwischen dem 20. und 30. Geburtstag. Danach verringern sich die Chancen, auf „normalem“ Weg schwanger zu werden, zusehends.

In der Lebensplanung junger Menschen wird der Kinderwunsch heute häufig in ein höheres Lebensalter verschoben, was zu Problemen im Zusammenhang mit der Reproduktionsbiologie führt. Mit dem Überschreiten des optimalen reproduktionsfähigen Alters Continue reading „Ursachen für Unfruchtbarkeit bei der Frau“