Eine gesunde Schwangerschaft sicherstellen. Der Thymus als Schaltzentrale.

Die Wichtigkeit des Thymus, eine kleine Drüse und eigenständiges Organ hinter dem Brustbein, in Bezug auf Fehlgeburten und Diabetes bei schwangeren Frauen wurde kürzlich gezeigt (die wissenschaftlichen Erkenntnisse dazu: HIER).

Die Arbeit veranschaulicht, wie sehr der Thymus ein unentbehrliches Organ ist. Sowohl für Continue reading „Eine gesunde Schwangerschaft sicherstellen. Der Thymus als Schaltzentrale.“

Die eumetrischen Ernährungslehre … Jahre voraus!

Menschen werden immer dicker und kränker, auch die schlanken. Das ist Fakt … und wissenschaftlich gut untermauert.

Und damit schädigen & gefährden wir einfach ALLES … unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden, unsere Attraktivität, das Sexualleben, unsere Langlebigkeit und Fruchtbarkeit. Wir schädigen einfach ALLES! Das ist Fakt.

Und alles beginnt schon Continue reading „Die eumetrischen Ernährungslehre … Jahre voraus!“

Neue Erkenntnisse in der Kinderwunsch-Medizin bei verlangsamter oder scheinbar arretierter Embryo-Entwicklung

Ein Embryo, der aus medizinischer Sicht bei einer Kinderwunschbehandlung mittels In vitro Fertilisierung (IVF-Therapie / Künstliche Befruchtung) sich im Reagenzglas nicht oder zu langsam heranwächst und aus diesem Grund in der Regel nicht transferiert wird, kann sich Continue reading „Neue Erkenntnisse in der Kinderwunsch-Medizin bei verlangsamter oder scheinbar arretierter Embryo-Entwicklung“

Häufiger sexuelle Aktivität & Einsetzten der Wechseljahre: gibt es einen Zusammenhang?

Eine kürzlich veröffentlichte Studie weist darauf hin, dass Frauen, die sich wöchentlich oder monatlich einem Liebesakt hingeben, höhere Chancen haben, erst später in die Wechseljahre / Klimakterium / Menopause zu kommen!

Es wird in dieser Studie berichtet, dass Frauen die angaben, wöchentlich sexuelle Aktivitäten auszuüben, Continue reading „Häufiger sexuelle Aktivität & Einsetzten der Wechseljahre: gibt es einen Zusammenhang?“

Die Darmflora – das Mikrobiom

Genetisch gesehen, werden wir mit der Geburt in das 21te Jahrhundert katapultiert. Denn genetisch sind wir tausende Generationen zurückversetzt. Genetisch sind wir noch in der Steinzeit und benötigen das, was es damals gab.

Damals hatten wir die Muttermilch für mehrere Monate. Eine Muttermilch, die zu ca. 50% aus Kohlenhydraten besteht und zu ca. 50% aus Fett. Nach dem Abstillen mussten wir dann  Continue reading „Die Darmflora – das Mikrobiom“