Kinderwunsch NEU

Die gängigen Kinderwunsch-Behandlungen erfahren einen Wandel

WEG von kostspieligen & oftmals fragwürdigen Therapie-Formen …

HIN zu einer individuellen „sanften“ Therapieform.

Wir setzten auf innovative Technologien, die den Erfolg einer Kinderwunschtherapie individuell „sanft“ maximieren und gleichzeitig die Kosten minimieren.

Eine wissenschaftliche Abhandlung von PD Dr. Nicolas Zech & Prof. Peter Hollands zu diesem Thema finden Sie HIER.

Wir freuen uns auf ein Beratungsgespräch mit Ihnen. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie gerne einen Termin mit Dr. Nicolas Zech HIER.

Der Wandel in der Reproduktionsmedizin

 

Sich bei Kinderwunsch richtig auf die Schwangerschaft vorbereiten
Die „sanfte“ Kinderwunsch-Behandlung

In den meisten Fällen einer Kinderlosigkeit braucht es keine invasive In Vitro Fertilisierung (IVF-Therapie) um den Wunsch einer Schwangerschaft mit Geburt eines gesunden Kindes bestmöglich zu erfüllen.

Das neuartige „sanfte“ Kinderwunsch – Therapiekonzept verspricht wissenschaftlich fundiert gleich hohe und /oder höhere Chancen auf eine intakte Schwangerschaft bei all jenen Paaren mit Unfruchtbarkeit, wo KEINE klassische Indikation für einen invasive IVF-Therapie vorliegt.

Und genau diese Fälle von ungewollter Kinderlosigkeit, wo keine IVF / ICSI indiziert ist, betrifft die Mehrzahl der Kinderwunschpaare!

Bei einer Indikation zur IVF-Therapie, die in bestimmten Fällen gegeben ist, gehe ich, Dr. Nicolas Zech, mit meinem Team ebenfalls neue Wege!

„Jeder Patient sollte das Gefühl haben, der einzige Patient in der Klinik zu sein!“

Dr. Nicolas Zech, PhD

Was sind unsere Eckpfeiler

für die NEUE Ausrichtung der Kinderwunsch-Therapie?

  • keine fragwürdigen Add-Ons (mehr dazu HIER)
  • eine Medikationsrichtlinie, die das Risiko von OHSS minimiert und bestmöglich beseitigt
  • in Zusammenarbeit mit Lieferanten eine Preispolitik für Medikamente, die einen minimalen Gewinn erzielt
  • keine ICSI, es sei denn, es liegt z.B. eine schwere männliche Unfruchtbarkeit vor
  • Einsatz der neuesten Technologie, wenn sie sich bewährt hat
  • Single-Embryo-Transfer Politik: nur ein Embryo wird im Blastozystenstadium bei indizierter IVF-Therapie transferiert, basierend auf einer einzige Transferrichtlinie, um Mehrlingsschwangerschaften bestmöglich zu vermeiden
  • eine Arbeitsmoral im gesamten Kinderwunsch-Team ohne Schuldkultur, einfach Verantwortung, und alle Teammitglieder sind gleich
  • Arbeiten nach den höchstmöglichen Akkreditierungs- / Lizenz- und Qualitätsstandards
  • Verwendung der neuesten Technologie, um mit Patienten zu kommunizieren, einschließlich virtueller Konsultationen
  • Patientenfeedback findet gehör und Maßnahmen zur ständigen Optimierung werden gesetzt
  • Die Behandlungsgebühren sind so niedrig wie möglich & so hoch wie nötig
  • Kinderwunsch-Team fördert flexible Belegschaft, die bei Bedarf arbeiten kann, aber andere Dinge tun kann, wenn sie nicht benötigt wird
  • Bestmögliche Zusammenarbeit mit der öffentlichen Gesundheitsversorgung und lokalen Universitäten zusammen
  • Schnellstmögliche Nutzung neuer Technologien, sobald sie sich bewährt haben, insbesondere bei der Automatisierung der Embryologie, dies jedoch nicht zu überteuerten Preisen
  • Einsatz von klaren, effektiven Beratungssystemen für Patienten

Für die Wissbegierigen….

Lesenswerte Informationen zur „sanften“ Kinderwunschbehandlung

  • Kinderwunschbehandlung – Allgemeines zum Anfang … HIER
  • Kinderwunsch-Behandlung bei der Frau: Zyklusmonitoring HIER
  • Kinderwunsch-Therapie: Behandlung einer Gelbkörperschwäche HIER
  • NEUHEITEN in der Reproduktionsmedizin & Kinderwunschbehandlung HIER