Kinderwunschbehandlung – Allgemeines zum Anfang …

Kinderwunsch – Behandlungen

Bevor Sie eine Kinderwunschbehandlung beginnen, sollten Sie sich körperlich und psychisch in einen guten, stabilen Zustand bringen. Wie das geht, darüber berate ich, Dr. Nicolas Zech, mit meinem Team Sie gerne persönlich. Viele Informationen liefere ich auch auf meinen Webseiten HIER und auf meinem Social Media Kanal HIER. Viel nützliche Informationen finden Sie auch auf der ZEM.WAY.MAGAZIN – Webseiten HIER. Und selbstverständlich berichten wir auch laufend  auf meinem Web-Blog über diverse Themen rund um Gesundheit, Wohlbefinden, Fruchtbarkeit und Langlebigkeit.

Behandlungsoptionen

Wenn eine Spontankonzeption auch nach bestmöglicher Optimierung von Körper und Geist in Sinne der ZEM.WAY – Philosophie (u.a. durch die Anpassung der Hormone, die Adaptierung der Ernährung, einem gesünderen Lebenswandel, mehr Spaß und vor allem mehr Sex) nicht fruchtet, sollte ein kinderloses Paar trotzdem nicht verzweifeln. Es gibt viele zusätzliche, individuelle Möglichkeiten.

An oberster Stelle, auch mit Anwendung von zusätzlichen Techniken und Therapien, steht:

  • Sorgen Sie für eine optimale körperliche und geistige Verfassung: Dazu gehört gute Ernährung, Fitness, Entspannung, eine liebevolle Partnerschaft und ein erfülltes Sexualleben
  • Suchen Sie den Rat von einem oder mehreren Experten und lassen Sie sich über alle Aspekte einer Kinderwunsch-Behandlung aufklären.
  • Wählen Sie eine Kinderwunschklinik, in der Sie sich wohl fühlen und eine individuelle, liebevolle Behandlung möglich ist
  • Geben Sie nie auf! Denken Sie groß und gehen Sie jeden Schritt der Kinderwunschbehandlung mit einer positiven Grundeinstellung
Fortpflanzung Kinderstück
Den Babywunsch erfüllen. Zeugung von Nachwuchs mit gesunder Fruchtbarkeit.

Denn auch mit Anwendung weiterführender Techniken benötigt es gesunde Eizellen und gesunde Samenzellen.

„Körper und Psyche des Kinderwunschpaares müssen im Lot sein und die Hormone vor Beginn optimal eingestellt werden.“

Kinderwunschguru Dr. Nicolas Zech

In manchen Fällen ist High-Tech-Medizin von Anbeginn die einzige Option, etwa bei einem Vorliegen von verschlossenen Eileitern (Technik: Entnahme der Eizellen aus dem Körper und somit Umgehung des Verschlusses gefolgt von Befruchtung der Eizelle mit dem Samen im Reagenzglas und Rücktransfer der erzeugten Embryonen in die Gebärmutterschleimhaut – genannt In vitro Fertilisation / IVF – Therapie), einer Azoospermie oder u.a. schwere männliche Subfertilität mit nur sehr geringer Spermienproduktion (Technik: Hodenbiopsie in Kombination mit IVF oder Samenspende), fehlenden Eizellen (Technik: Eizellspende), einer fehlenden Gebärmutter (Technik: Leihmutterschaft) oder einer Erbkrankheit (Technik: Präimplantationsdiagnostik, die eine IVF-Therapie voraussetzt).

Aber auch in diesen Fällen sollte sich der Körper und der Geist bei beiden Partnern zuerst im Lot befinden und während der Behandlung auch stabil gehalten werden. Denn wenn sich ein Paar für eine Eizellspende entscheidet, sollten sie die Konsequenzen, die damit verbunden sind, kennen, akzeptieren und damit umgehen können. Ebenso ist es bei einer Leihmutterschaft oder bei einer genetischen Analyse von Embryonen.

Ein sub-optimaler Samenbefund kann sich mit einer Optimierung des Lebensstils als auch mit frequenten Samenergüssen („Samentraining“) nach den Regeln des ZEM.WAY teilweise verbessern. Ebenso die Eizellqualität, als auch die Umgebung, in der das Baby im Mutterleib heranwächst (siehe dazu auch Ausführungen in anderen Weblogs von mir, in der Kolumne Fortpflanzung & Langlebigkeit, als auch auf den Internetseiten von ZEM.WAY.

Je früher man hier mit der Aufklärung ansetzt, desto besser kann ein Reifungsprozess stattfinden. Es gibt zum Beispiel Situationen, in denen die Chancen von Anfang an sehr gering sind. Dennoch nimmt das Paar primär die geringen Chancen in Kauf und möchte es z.B. mit eigenen Eizellen versuche. Falls es mit den eigenen Eizellen dann nicht klappt, war das Paar von Anbeginn gut aufgeklärt und hatte Zeit, die Alternativen abzuwägen.

In kommenden Blog-Beiträgen werde ich  die wesentlichsten Behandlungsoptionen vorstellen. Die Ideen von ZEM.WAY sind dabei immer die Basis. Denn so sind der Körper und die Psyche bestmöglich für die weiteren Schritte vorbereitet.

Natürlich sollten auch nach einer erfolgreichen Kinderwunsch-Behandlung Körper und Seele im Lot gehalten werden. Es werden ihnen nicht nur ihre Nachkommen danken. Sie werden sich selbst glücklich und zufrieden fühlen, eine erfüllte Partnerschaft leben und eine gesunde Familienstruktur erhalten.

Please follow and like us: